Sie sind hier: Startseite » RSS » Schlagzeilen aus Bayern




Schlagzeilen aus Bayern

  • Das Wetter
  • Nachrichten
  • Polizei Bayern
  • Neues aus Franken

Mittelfranken: Wechselnd bewölkt, vereinzelt Regen, Höchstwerte um 17 Grad

Das Regionalwetter für Mittelfranken: Wechselnd bewölkt, vereinzelt Regen, Höchstwerte um 17 Grad

Niederbayern: Wechselnd bewölkt bei maximal 16 bis 18 Grad

Das Regionalwetter für Niederbayern: Wechselnd bewölkt bei maximal 16 bis 18 Grad

Oberbayern: Teils freundlich, teils bewölkt bei maximal 16 bis 19 Grad

Das Regionalwetter für Oberbayern: Teils freundlich, teils bewölkt bei maximal 16 bis 19 Grad

Oberfranken: Trüb, gelegentlich Regen, Höchstwerte um 15 Grad

Das Regionalwetter für Oberfranken: Trüb, gelegentlich Regen, Höchstwerte um 15 Grad

Oberpfalz: Wolkig bei maximal 16 Grad

Das Regionalwetter für die Oberpfalz: Wolkig bei maximal 16 Grad

Schwaben: Teils freundlich, teils bewölkt bei maximal 15 bis 17 Grad

Das Regionalwetter für Schwaben: Teils freundlich, teils bewölkt bei maximal 15 bis 17 Grad

Unterfranken: Trüb und zeitweise Regen bei maximal 14 bis 16 Grad

Das Regionalwetter für Unterfranken: Trüb und zeitweise Regen bei maximal 14 bis 16 Grad

München (19.10. 6:00): bedeckt 11°

Wetterwerte von Samstag 19.10.2019 06:00:
Wetterzustand: bedeckt
Lufttemperatur in 2 Metern Höhe: 11°
mittlere Windgeschwindigkeit: 3 km/h
mittlere Windrichtung: O

Nürnberg (19.10. 6:00): leichter Regen 12°

Wetterwerte von Samstag 19.10.2019 06:00:
Wetterzustand: leichter Regen
Lufttemperatur in 2 Metern Höhe: 12°
mittlere Windgeschwindigkeit: 12 km/h
mittlere Windrichtung: O

Bayerischer Rundfunk

Britisches Unterhaus stimmt über neuen Brexit-Vertrag ab

London: Zum erstenmal seit fast vier Jahrzehnten kommt das britische Parlament an einem Samstag zusammen. Am Vormittag beginnt eine Sondersitzung, auf der die Abgeordneten über den neuen Brexit-Deal abstimmen. In einem BBC-Interview hat Premierminister Johnson am Abend parteiübergreifend um Unterstützung geworben. Es komme jetzt darauf an, diese Sache durchzuziehen, sagte Johnson. Zum Auftakt der Sitzung will Johnson über den neuen Vertrag und den EU-Gipfel informieren, danach soll es eine mehrstündige Debatte geben. Abgestimmt wird am Nachmittag. Johnson hat keine eigene Mehrheit im Unterhaus und ist damit auf Stimmen aus der Opposition angewiesen. Sollte er keine Mehrheit bekommen, ist er per Gesetz gezwungen, Brüssel um eine neuerliche Fristverlängerung bis Ende Januar zu bitten. ( B5 aktuell-Nachrichten 19.10.2019 06:15)

Gewalt-Exzesse überschatten Proteste in Barcelona

Barcelona: Die katalanische Regionalhauptstadt hat die gewalttätigste Nacht seit dem Wiederaufflammen des Unabhängigkeitskonflikts erlebt. Nach einer zunächst friedlichen Kundgebung errichteten in Barcelona und anderen Städten mehrere tausend zum Teil vermummte Demonstranten brennende Barrikaden, zündeten Müllcontainer an und bewarfen Polizisten mit Steinen. Mindestens 60 Menschen wurden verletzt. Es gab mehr als 30 Festnahmen. Der katalanische Innenminister Buch sprach von einem nie dagewesenen Ausbruch der Gewalt. Die Behörden vermuten, dass etliche Demonstranten aus anderen Regionen Spaniens und möglicherweise auch aus dem Ausland angereist sind. Es war der fünfte Protesttag in Folge, nachdem Spaniens Oberster Gerichtshof am Montag Haftstrafen von bis zu 13 Jahren gegen neun Separatistenführer verhängt hatte. ( B5 aktuell-Nachrichten 19.10.2019 06:15)

CSU will die Frauenquote ausweiten

München: Nach der Wiederwahl von Markus Söder als Vorsitzender steht der CSU-Parteitag heute im Zeichen der großen Parteireform. Der Leitantrag des Vorstands hat das Ziel, die CSU moderner, jünger, weiblicher und zur führenden Digitalpartei in Deutschland zu machen. Unter anderem soll die 40-Prozent-Frauenquote vom Landesvorstand und den Bezirksvorständen auf die Kreisvorstände ausgeweitet werden. Mit der Reform will man vor allem bei Neu- und Jungwählern punkten. Gast in der Münchner Olympiahalle ist heute CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer. Zum Auftakt des Parteitags gestern hatte die CSU ihrem Vorsitzenden Söder den Rücken gestärkt: Der 52-Jährige wurde von den Delegierten mit 91,3 Prozent im Amt bestätigt. ( B5 aktuell-Nachrichten 19.10.2019 06:15)

Koalition einigt sich auf Mietendeckel für Berlin

Berlin: In der Bundeshauptstadt sollen die Mieten fünf Jahre lang eingefroren werden. Darauf hat sich der Koalitionsausschuss bei einer mehrstündigen Sitzung am Abend verständigt. Das Gesetz soll die Mieten für rund 1,5 Millionen Wohnungen deckeln, die vor 2014 gebaut wurden. Nach einer Modernisierung sollen die Mieten demnach nur noch um einen Euro pro Quadratmeter und Monat erhöht werden dürfen. Dagegen ist der ursprüngliche Plan vom Tisch, Mietern pauschal zusätzlich eine Mietsenkung zu ermöglichen, wenn sie mehr als 30 Prozent ihres Nettoeinkommens für Wohnkosten aufwenden. Das Gesetz muss noch von Senat und Abgeordnetenhaus grünes Licht bekommen. Es soll rückwirkend zum 18. Juni in Kraft treten. ( B5 aktuell-Nachrichten 19.10.2019 06:15)

Tausende wollen gegen türkische Militäroffensive demonstrieren

Köln: In mehreren deutschen Städten wollen heute tausende Menschen gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien demonstrieren. Bei der bundesweit größten Kundgebung in Köln erwarten die Veranstalter bis zu 15.000 Teilnehmer, vor allem Kurden. Nach Angaben des Kurdischen Zentrums für Öffentlichkeitsarbeit in Berlin soll es zudem Versammlungen in neun weiteren Städten geben, darunter Berlin und Hamburg. In Bayern ist eine Demonstration in Nürnberg geplant. Unterdessen hat Nato-Generalsekretär Stoltenberg die vorläufige Waffenruhe in Nordsyrien begrüßt. Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit US-Außenminister Pompeo in Brüssel lobte er, dass sich die beiden Nato-Verbündeten USA und Türkei auf das weitere Vorgehen geeinigt hätten. Zugleich betonte er, die Situation in Syrien bleibe fragil. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.10.2019 06:00)

Ausnahmezustand in Chile nach Unruhen wegen Fahpreiserhöhung

Santiago: Nach Unruhen wegen Fahrpreiserhöhungen der U-Bahn in der chilenischen Hauptstadt hat Präsident Pinera den Ausnahmezustand ausgerufen. Im Fernsehen beklagte er die gewalttätigen Proteste der vergangenen Tage. In mehreren U-Bahnhöfen hatten Brandstifter schwere Schäden angerichtet. Seit gestern Abend ist der gesamte Bahnverkehr auf dem etwa 140 Kilometer langen Streckennetz eingestellt. Die Sperrung soll das ganze Wochenende dauern. Die Proteste waren vor knapp einer Woche nach einer Fahrpreiserhöhung um umgerechnet vier Cent ausgebrochen. Hunderte Schüler und Studenten sprangen über die Drehkreuze. Später kam es in der Hauptstadt Santiago zu Protestkundgebungen. ( B5 aktuell-Nachrichten 19.10.2019 06:45)

Ufo will am Sonntag nur die Lufthansa-Töchter bestreiken

München: Die Gewerkschaft UFO hat ihren für Sonntag angekündigten Streik bei der Lufthansa-Kerngesellschaft abgesagt. Der Streikaufruf bei den vier Konzern-Töchtern Eurowings, Germanwings, SunExpress Deutschland und Lufthansa CityLine bleibt aber bestehen. Zuvor hatte die Lufthansa den Beschäftigten der Kernmarke freiwillig zwei Prozent mehr Gehalt geboten. Ein UFO-Sprecher kritisierte, damit sei zunächst nur die Forderung für eine von fünf Gesellschaften erfüllt. Außerdem sei eine freiwillige Zahlung etwas völlig anderes als eine tarifliche Vereinbarung. Die Arbeitsniederlegung bei den Konzerntöchtern soll Sonntag zwischen 5 und 11 Uhr stattfinden. ( BAYERN 2-Nachrichten 18.10.2019 23:00)

E-Zigaretten liegen bei bayerischen Jugendlichen im Trend

München: Bei den Jugendlichen in Bayern sind E-Zigaretten und E-Shishas äußerst beliebt. Das geht aus der sogenannten Schulbus-Studie im Auftrag des Gesundheitsministeriums hervor. Befragt wurden Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren. Dabei gaben etwa 20 Prozent an, im vergangenen Monat E-Zigarette oder E-Shisha geraucht zu haben. Im Vergleich zu früheren bundesweiten Studien ist dies ein leichter Anstieg. Die bayerische Gesundheitsministerin Huml wies darauf hin, dass E-Shishas und E-Zigaretten Substanzen enthalten, die Allergien auslösen oder anders die Gesundheit gefährden. Nach ihren Worten kann das sogenannte Dampfen außerdem der Einstieg in die Nikotinsucht werden. ( B5 aktuell-Nachrichten 19.10.2019 06:15)

S-Bahn-Stammstrecke in München ist wieder gesperrt

München: Seit gestern Abend ist in der Landeshauptstadt die S-Bahn-Stammstrecke gesperrt. Erst ab Montagfrüh fahren die Züge in der Innenstadt wieder. Grund sind Instandhaltungs- und Bauarbeiten im Tunnel zwischen dem Bahnhof Pasing und dem Ostbahnhof. Fahrgäste können derweil auf U-Bahn oder Tram ausweichen. Die Bahn hat zudem einen Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Für die Arbeiten war der Tunnel in den vergangenen Monaten immer wieder an Wochenenden gesperrt worden. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.10.2019 06:00)

Bundesligist Frankfurt schlägt Leverkusen 3:0

Frankfurt: Zum Auftakt des achten Spieltags der Fußballbundesliga hat Frankfurt Leverkusen mit 3:0 geschlagen. Die Eintracht zieht damit in der Tabelle an Leverkusen vorbei und liegt jetzt auf Platz sieben. In der zweiten Liga gewann Fürth gegen Dresden 2:0. Nürnberg verlor in Aue mit 3:4. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.10.2019 06:00)

Das Wetter in Bayern: Im Süden oft sonnig, im Norden Wolken und Regen

Das Wetter in Bayern: Heute von den Alpen bis zum Bayerischen Wald sonnige Abschnitte, sonst ist es bewölkt. In Teilen Frankens und Nordschwabens regnet es zeitweise. Temperaturen 14 bis 19 Grad. Die Aussichten bis Dienstag: Morgen meist trocken und Sonne bei 18 bis 24 Grad. Auch am Montag trocken, bei 16 bis 21 Grad. Am Dienstag wird es etwas kühler. ( BAYERN 2-Nachrichten 19.10.2019 06:00)

Bayerischer Rundfunk

Nach hochgefährlicher Flucht vor Streife auf Autobahn - Polizei nimmt 30-jährigen Falschfahrer fest ? Richter erlässt Haftbefehl

ROHRBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG UND ASCHAFFENBURG. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat ein 30-Jähriger auf der Flucht vor der Polizei als Falschfahrer mehrere Verkehrsteilnehmer und auch zwei Beamte gefährdet. Der Beschuldigte wurde festgenommen und sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Verkehrsteilnehmer, die durch den Renault-Fahrer gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach zu melden.

Nach Banküberfall ? Polizei veröffentlicht Täterbilder von Überwachungskamera

KLINGENBERG AM MAIN, LKR. MILTENBERG. Die Fahndung nach dem seit Donnerstagnachmittag flüchtigen Bankräuber läuft nach wie vor auf Hochtouren. Mit der Veröffentlichung von Täterbildern, die von einer Überwachungskamera aufgezeichnet wurden, erhofft sich die Kripo Aschaffenburg nun weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

Jugendlichen misshandelt und Mutter schwer verletzt ? Drei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

ROTHENBURG o.d.T. / ANSBACH. (1465) Wie am 01.09.2019 durch die Polizeiinspektion Rothenburg ob der Tauber berichtet, wurden am 30.08.2019 ein Jugendlicher und seine Mutter durch Gewalttaten zum Teil schwerst verletzt. Nun gelang es der Ansbacher Kriminalpolizei zwei Tatverdächtige in Nordrhein-Westfalen festzunehmen.

77-Jährige aus München vermisst

Die 77-jährige Maria Wiesend kehrte von einem Spaziergang am gestrigen Donnerstagnachmittag, 17.10.2019, im Münchner Stadtteil Sendling, nicht mehr nach Hause zurück. Frau Wiesend ist stark dement und irrt vermutlich hilflos im Stadtgebiet München umher. Beschreibung der Vermissten: Ca. 169 cm groß, ca. 55 kg schwer, graue, kurze Haare, schlanke Figur, Zahnprothese; Bekleidung: dünne beige Jacke, dunkel-beige dreiviertel Stoffhose Mitgeführte Gegenstände. Dunkelblauer Rucksack mit einem auffälligen rosafarbenen Buchstaben ?B?. Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Öffentliche Zustellungen der Zentralen Bußgeldstelle im Bayerischen Polizeiverwaltungsamt

Flüssigkeit ausgetreten ? Verkehrssperrungen werden aufgehoben

VILSBIBURG, LKR. LANDSHUT. Bei der Flüssigkeit, die heute (18.10.2019), gegen 10.00 Uhr, von einem Betriebsgelände in die Kanalisation gelangte, handelt es sich nach Überprüfung durch einen Chemiker um keine gesundheitsgefährdende Substanz. Dem Ergebnis der Untersuchung nach handelt es um handelsübliche Phosphorsäure, die weder für Menschen noch für die Umwelt gefährlich ist.

Gewehrgranatenfund in Holzkirchen - das Bayerische Landeskriminalamt bittet um Ihre Mithilfe!

HOLZKIRCHEN, LKR. MIESBACH/MÜNCHEN. Am Montag, 14.10.2019, fand ein Sondengänger mehrere Gewehrgranaten in einem Waldstück bei Holzkirchen.

Gewehrgranatenfund in Holzkirchen

Das Bayerische Landeskriminalamt bittet um Ihre Mithilfe!

Flüssigkeit ausgetreten ? Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen

VILSBIBURG, LKR. LANDSHUT. Mehrere 10.000 Liter einer unbekannten, scheinbar phosphorhaltigen Flüssigkeit, wurden auf einem Betriebsgelände in mehreren Becken vermutlich unsachgemäß gelagert, sodass ein Teil der Flüssigkeit bereits in die Kanalisation gelangte. Wieviel von der Flüssigkeit bereits ausgetreten ist, steht derzeit noch nicht fest.

Öffentliche Zustellungen des Polizeipräsidiums Oberfranken

Unbekannte Flüssigkeit vermutllich unsachgemäß gelagert ? Einsatzkräfte sperren momentan den Bereich um das Areal ab

VISLBIBURG, LKR. LANDSHUT. Heute, 18.10.2019, kurz nach 10.00 Uhr, wurde die Polizei informiert, dass auf einem Betriebsgelände eine bislang unbekannte, möglicherweise phosphorhaltige Flüssigkeit, vermutlich unsachgemäß gelagert wird.

Tödlicher Arbeitsunfall - Mann von Radlader überrollt

HÖCHSTADT/AISCH. (1457) Gestern (17.10.2019) ereignete sich in Wachenroth (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) ein schwerer Arbeitsunfall. Ein Mann wurde von einem Radlader überrollt und getötet.

Anonymer Anrufer löst massiven Polizeieinsatz aus

Friedberg ? Am Donnerstag (17.10.2019) gegen 17.30 Uhr rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an, um den Beamten mitzuteilen, dass er auf die Dienststelle kommen und sich erschießen lassen will. Außerdem habe er eine selbstgebaute Maschinenpistole. Diese Aussagen wurden mehrfach von ihm wiederholt.

DNA-Spuren überführen mutmaßlichen Einbrecher ? Kripo Landshut fahndet nach 44-jährigem Mazedonier

FURTH, ALTDORF, ERGOLDING, WEIHMICHL, LKR. LANDSHUT, NEUSTADT A. D. DONAU, ABENSBERG, KELHEIM, BAD ABBACH, SIEGENBURG, LKR. KELHEIM, SCHWEITENKIRCHEN, LKR. PFAFFENHOFEN A. D. ILM, INGOLSTADT. Seit Anfang November 2017 bis Anfang Februar 2018 sorgten mehr als ein Dutzend Wohnungseinbrüche in der Region Landshut und Kelheim für große Verunsicherung in der Bevölkerung. Nun ist es der Landshuter Kripo dank eines DNA-Treffers gelungen, einen 44-jährigen Mazedonier zu ermitteln, der dringend verdächtig ist, für die zahlreiche Einbrüche, überwiegend in Einfamilienhäuser, verantwortlich zu sein.

Brand in einem Einfamilienhaus - zwei verletzte Personen

GDE. NEUSTADT a. d. DONAU / LKR. KELHEIM. Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus wurden ein 72-jähriger Mann schwer und eine 51-jährige Frau leicht verletzt.

Polizei Bayern

Schlagzeilen im Überblick

Kontakt: Ihr heißer Draht ins Studio Franken

Ärgert Sie Ihr Gemeinderat? Verzweifeln Sie an Behörden? Oder haben Sie gerade etwas Wunderbares erlebt, das Sie allen unseren Zuschauern, Zuhörern und Lesern mitteilen wollen? - Ihr direkter Draht ins BR-Studio Franken!

Übersicht: Alle Sendungen aus Franken im BR

Alle Sendungen aus Franken - von A wie "Asül für alle" bis Z wie "Zeit für Bayern" - hier in der Übersicht.

mehr Nachrichten: br24.de/unterfranken

mehr Nachrichten: br24.de/mittelfranken

mehr Nachrichten: br24.de/oberfranken

Facebook: Zur Facebook-Seite BR Franken

WhatsApp: Franken-News und "Franken89" auf WhatsApp

Sie wollen Nachrichten aus Franken über WhatsApp auf Ihr Smartphone? Der WhatsApp Service von BR Franken macht es möglich ? unkompliziert, kostenlos, persönlich. Und als Bonus bis Dezember 2019: Franken89 - 30 Jahre Mauerbau!

Twitter: Zum Twitter-Kanal BR_Franken

Frankenmeute: Sport mit Hund und Pferd

Beim sogenannten "Jagdreiten" wird die Jagd als Sport - und zwar für Reiter, Pferde und Hunde - betrieben, und das ganz ohne Beute. Es kommt auf Mut, Schnelligkeit und Ausdauer an. Hunde laufen dabei immer voraus, und dafür ist beileibe nicht jedes Tier geboren. Unser Autorin Brigitte Hausner hat so eine Hundemeute in Unterfranken besucht.

Esskastanie: Ein Baum für die Zukunft

Im mittelfränkischen Emskirchen stehen mitten im Wald ein paar prächtige 120 Jahre alte Esskastanien. Wer sie gepflanzt hat, weiß keiner mehr, aber der heutige Waldbesitzer hat ihren Wert erkannt. Er sammelt die Früchte der Esskastanien und bringt sie als Saatgut wieder aus, denn der tiefwurzelnde Baum hat Zukunft in Zeiten des Klimawandels.

Nürnberg: Lange Nacht der Wissenschaften

In Nürnberg, Fürth und Erlangen startet zum neunten Mal die "Lange Nacht der Wissenschaften". Bei mehr als 1.000 Veranstaltungen erhalten Interessierte einen Einblick in verschiedene Bereiche der Wissenschaft. Neben Museen und Forschungseinrichtungen ist auch der BR vertreten.

Der starke Hans: Spielfilmdreh in der Fränkischen Schweiz

Der Druidenhein in der Fränkischen Schweiz ist sehr beliebt, nicht nur bei Touristen. Ein Filmteam dreht dort im Auftrag des Bayerischen Rundfunks den Märchenfilm "Der starke Hans".

Die Waldschule: Bildungsprojekt für Kinder

Die BayWa Stiftung will mit ihrem bayernweiten Projekt "Die Waldschule" Kindern die Natur wieder näherbringen und sie für ihre Umgebung sensibilisieren. Das Projekt hat jetzt auch in Oberfranken Station gemacht

Nürnberger Kongresshalle: Plastikwaffen werden zur Skulptur des Friedens

Über hundert Plastikwaffen aus verschiedenen Ländern sind im Nürnberger Spielzeugmuseum eingegangen. Daraus soll im Innenhof der Nürnberger Kongresshalle eine Skulptur als Zeichen des Friedens entstehen.

Fridays for Future: Schüler sammeln Eicheln für klimafesten Wald

30 Schüler in Aschaffenburg sammeln im Rahmen der "Fridays for Future"-Bewegung Eicheln im Wald. Da die Eiche als besonders wärmefest und dadurch zukunftsfähig gilt, wollen die Schüler die gesammelten Eicheln wieder aussähen und anpflanzen.

Wohnraummangel Bamberg: Feldbetten für wohnungslose Studenten

Die Uni-Bamberg wird bei ausländischen Studenten immer beliebter. Die Situation für Studenten auf dem ohnehin angespannten Wohnungsmarkt wird so noch zusätzlich verschärft. Deshalb werden jeden Abend 20 Feldbetten für wohnungslose Studenten in der Universitätsturnhalle aufgestellt.

Kranker Kater: Spendenaufruf im Nürnberger Tierheim

Der vier Monate alter Kater Alexander aus dem Nürnberger Tierheim ist schwer krank. Die Operation kostet bis zu 1000 Euro. Das kann sich das Tierheim aber nicht leisten, deshalb startete es einen Spendenaufruf über soziale Medien.

Franken kompakt: Die Meldungen vom 18.Oktober

Grundsteinlegung Siemens Campus + Öffentliche Vereidigung von künftigen Polizeimeistern + Fridays For Future Demo gegen Militärschläge + Treffen ehemaliger Quelle-Mitarbeiter + Empfang für Taliso Engel + Sambafestival: kein Umzug mehr am Sonntag

Unser Land | 18.10.2019: Schlechte Stimmung in der Landwirtschaft | Startup Bauernhof | Wie lernen Hennen Eierlegen?

Mit diesen Themen: Bauernfrust: schlechte Stimmung in der Landwirtschaft | Startup Bauernhof: zwei Neueinsteiger mit Weideschweinen und Direktvermarktung | Strukturwandel anno dazumal: Dörfer ohne Bauern? | Kükenaufzucht: Wie lehrt man Hennen das Eier legen?

Startup Bauernhof: Endlich eigene Ferkel

Vor gut einem Jahr haben Max und Thomas Hartmann ihren Startup Bauernhof gegründet. Mit Weideschweinen und einem Hofladen. Die Schweinefleisch-Produkte werden unter dem Namen "Flecksau" vermarktet und endlich gibt es die ersten eigenen Ferkel.

Übersicht: Weitere Videos aus Franken

Alle Videos aus Franken: aus der Frankenschau aktuell, der sonntäglichen Frankenschau oder den aktuellen Nachrichtenvideos von Rundschau und Abendschau.

BR Fernsehen: Livestream & Mediathek

Regionalstreaming: BAYERN 1 - Franken

Regionalstreaming: BAYERN 1 - Mainfranken

Regionalstreaming: Bayern 2 Nord

Glockengeläut: Second-Hand-Glocken für die Gemeinfelder Kirche

Die gut 100 Jahre alten Glocken der katholischen Kirche Gemeinfeld sind aus Eisen. Weil sie abzustürzen drohen, rufen sie nicht mehr zum Gottesdienst. Nun wird das Geläut ausgetauscht. In den Kirchturm kommen Second-Hand-Glocken aus Pfaffendorf.

Mekka der Selbsthilfe: Selbsthilfegruppen Würzburg boomen

Wunsiedler Forum: "Parteilich für Demokratie"

das Forum findet unter dem Motto "Parteilich für Demokratie" statt. Der Schwerpunkt der Vorträge und Workshops in der Fichtelgebirgshalle liiegt auf den Themen Demokratieförderung und Wertebildung an bayerischen Schulen.

Fränkische Schweiz: Märchen wird verfilmt

In der Fränkischen Schweiz starten die Dreharbeiten für den Märchenfilm "Der starke Hans". Das Grimm-Märchen erzählt vom mutigen Hans, der sich mit seiner Mutter aus einer Räuberhöhle befreit und viele Prüfungen bestehen muss.

Geburt im Auto: Vater als Geburtshelfer

Johanna Vogt ist am 5. Oktober in Gambach im Landkreis Main-Spessart auf die Welt gekommen - aber nicht wie die meisten anderen Kinder im Krankenhaus, sondern auf einem Parkplatz mit Papa Florian als Hebamme. Säugling und Mutter sind wohlauf.

Neustadt/Aisch - Bad Windsheim: Neues Radwegenetz

Der Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim und sieben Kommunen des Landkreises Erlangen-Höchstadt haben sich für ein besonderes Radwegekonzept zusammengetan. Landkreisübergreifend können jetzt 1.200 km erradelt werden.

Übrung für den Ernstfall: Anti-Terror Übung am Nürnberg Hauptbahnhof

Rund 1.500 Einsatzkräfte haben im Nürnberger Hauptbahnhof an einer großangelegten Anti-Terror Übung teilgenommen. Teile des Hauptbahnhofs waren komplett gesperrt. Polizeibeamte der Bundes- und Landespolizei sowie weitere Rettungsorganisationen waren beteiligt - auch die Spezialeinheit GSG 9 der Bundespolizei nahm an der Übung teil.

Ansbach-Katterbach und Illesheim: Warnstreik: Verdi ruft Zivilbeschäftigte der US-Armee zum Streik auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die insgesamt rund 300 Zivilbeschäftigten der US-Armee-Standorte in Ansbach-Katterbach und in Illesheim zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Mit der Aktion will Verdi nach eigenen Angaben den Druck auf die seit rund zwei Wochen (1.10.19) laufenden Tarifverhandlungen erhöhen.

Nürnberg Messe: Fachmesse Kommunale mit viel Prominenz

In Nürnberg hat die zweitägige Fachmesse "Kommunale" begonnen. Dazu kommen rund 5.000 Bürgermeister, Kämmerer und Amtsleiter aus dem gesamten Bundesgebiet in die Nürnberger Messehallen.

Der Fall Sophia Lösche: Bühnenstück über getötete Studentin

Der Fall um die getötete Sophia hat bundesweit und im Ausland für Aufsehen gesorgt. Die Familie hat mit einer Schweizer Regisseurin ein Theater-Stück entwickelt, das am Wochenende im Bamberger ETA-Hoffmann-Theater aufgeführt wird.

Übersicht: Weitere Audios aus Franken

Alle Audios und Beiträge aus Franken: aus Bayern 1 Mittags in Franken, Mittags in Mainfranken und der regionalZeit Franken auf Bayern 2.

Erntedankfestzug in Fürth 2019: Große Gala bunter Kirchweihwagen

Der Fürther Erntedankfestzug ist der Höhepunkt der alljährlichen Michaelis-Kirchweih. Rund 90 Gruppen waren bei dem Festzug dabei. Jedes Jahr werden rund 100.000 Zuschauer erwartet. Alle Bilder!

Führen und verführen lassen: Variationen der Verführung in der Stadt

Die althergebrachte Stadtführung hat noch nicht ausgedient, aber sie bekommt Konkurrenz. Ob "Walk in the Dark" oder "Straßenkrimis zum Mitmachen": Kulinarische, kulturelle oder abenteuerliche Erlebnisführungen sind derzeit angesagt.

Lachen verboten!?: Der Beruf des Totengräbers

Schon allein beim Wort "Totengräber" schaudert es den ein oder anderen. Um den Beruf ranken sich viele Legenden und Geheimnisse. Doch gibt es den klassischen Totengräber heute überhaupt noch?

Ratschen am Grab: Bayerns erstes Friedhofscafé in Fürth

In Fürth gibt es das erste Friedhofscafé in Bayern. Es soll einsamen und trauernden Menschen die Möglichkeit geben, mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen. Das Projekt ist jetzt schon ein Erfolg.

Zwei selbstbewusste Frauen : Barbara Stamm trifft Edda Weise

Zwei selbstbewusste Frauen treffen sich diesmal in Würzburg im Rahmen der Reihe "Begegnungen": Die frühere Präsidentin des Bayerischen Landtags, Barbara Stamm, und die evangelische Dekanin Edda Weise.

Wohnglück im Miniformat: Tiny Houses und ihre Bewohner

Ein Tiny House ist ein klitzekleines Haus mit 15 bis 30 Quadratmetern Wohnfläche. In Franken haben bereits einige ihren Wohntraum im Miniaturformat wahrgemacht. Andere scheitern aber noch an der Bürokratie. Ganz neu ist die Idee nicht.

Rembrandt: Concerto Foscari | 23.10.2019

Eine Art Rembrandt der niederländischen Musik war Jan Pieterszoon Sweelinck, der mit seinem "Ballo del Granduca" einen europäischen "Hit" landete. Um dieses Stück herum erweckt das Ensemble Concerto Foscari eine glorreiche Kulturepoche zum Leben.

Jazztime | 16.10.2019: "Mann, Mann, Mann!"

Mit Aufnahmen von Paolo Conte, Jamie Cullum, Johnny Hartman und anderen | Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann

Kammerkonzert: Alma - Der Berg ruft

Julia Lacherstorfer, Evelyn Mair, Matteo Haitzmann, Gesang und Violine; Marie-There Stickler, Gesang und Diatonische Harmonika; Marlene Lacherstorfer, Gesang und Kontrabass | Aufnahme vom 17. Mai 2019 im Rahmen der "Passagen" im KulturForum Fürth

Konzertreihe: Musica Antiqua 2019/20

Konzertreihe: unerHÖRT!

Fünf spannende Hörabenteuer rund um die Klassiker der Avantgarde. Eine Konzertreihe mit Neuer Musik, veranstaltet von Studio Franken in Kooperation mit dem gVe (Gemeinnützigen Theater- und Konzertverein Erlangen).

Passagen 2019/20: Musikalische Abenteuer aus aller Welt!

Heben Sie auch in unserer neuen Saison 2019/20 mit uns ab zu musikalischen Höhenflügen. Freuen Sie sich auf überraschende Blickwinkel aus der Vogelperspektive. Lassen Sie sich ein auf beflügelnde neue musikalische Abenteuer aus aller Welt!

Der BR zum Anfassen: Lange Nacht der Wissenschaften

Live-Experimente mit "Gut zu wissen"-Moderator Philip Häusser, Einblicke in Fernsehstudio und Newsroom und moderne Medientechnik und Musikproduktion erleben ? das und mehr können Nachtschwärmer am 19. Oktober ab 18 Uhr im BR-Studio Franken erleben.

Ihre Bilder: Wetterbilder aus Franken

Wie ist das Wetter bei Ihnen zu Hause? In der Frankenschau aktuell und hier auf BR.de zeigen wir Ihre Franken- und Wetterbilder. Schicken Sie uns Ihr aktuelles Bild von Franken: Stadtansichten, Naturbilder oder Schnappschüsse...

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de Oktober VI

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de Oktober V

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de Oktober IV

Leserbilder: Ihr Bild auf BR.de Oktober III

Wolfgang Krebs als Söder: "Bayerns oberster Bienenflüsterer"

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dann auch noch Rolf Miller, Wolfgang Krebs und Mathias Tretter ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Rolf Miller: Pitt Bratt, Cabriolet und der Depp

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dann auch noch Rolf Miller, Wolfgang Krebs und Mathias Tretter ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Wolfgang Krebs als Stoiber: "Fridays no future"

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dann auch noch Rolf Miller, Wolfgang Krebs und Mathias Tretter ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Mathias Tretter: Indianer, Ossis, AfD

Wenn eine Ausländerbehörde von Django Asül geleitet wird, ist das Chaos nicht weit. Wenn ihm dann auch noch Rolf Miller, Wolfgang Krebs und Mathias Tretter ambitioniert zur Seite stehen, naht das Inferno.

Podcast: Die Nastvogels

Sie haben die "Nastvogels" verpasst? Kein Problem! In der Mediathek des Bayerischen Rundfunks können Sie alle Folgen nachhören oder auf Ihren Computer herunterladen.

Ihr Kontakt zu uns: Kritik & Lob

Wir über uns: Team & Kontakt

So empfangen Sie uns: Frequenzen & Livestreams

Bayerischer Rundfunk

Sie sind hier: Startseite > RSS > Schlagzeilen aus Bayern


Print Friendly and PDF